Spende für Nothilfe in der Ukraine

Da die aktuellen Entwicklungen in Europa natürlich auch an uns nicht spurlos vorbeigehen, spielte der bleibacher Musikverein zu Beginn unserer Narrenmesse am Fasnet-Sunndig die Europahymne und es wurde eine passende Fürbitte gegen den Krieg in der Ukraine verlesen.

Dass auf der einen Seite in Europa Krieg geführt wird und auf der Anderen seelenruhig Fasnet gefeiert werden kann, können wir so nicht auf uns sitzen lassen. Da sich die Lage inzwischen auch noch weiter verschlimmert hat, beschlossen wir, die Spendeneinnahmen des Tages von 410 Euro auf 555 Euro zu erhöhen und an die humanitäre Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes in der Ukraine zu spenden.

Wir hoffen, auf diese Weise einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der dortigen Situation leisten zu können.

Unter folgendem Link könnt auch ihr etwas Gutes tun:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.