57. Generalversammlung am 10.07.22

Vor genau 50 Jahren stellte die Narrenzunft hier einen Richtbaum zur Einweihung des “neuen” Romantikhotel Stollen. Am 10.07.22 wurde hier nun die 57. Generalversammlung abgehalten.

Bei der sehr gut besuchten 57. Generalversammlung der NZ Bleibach “Der Silberklopfer” e.V. im Schwarzwaldhotel Stollen in Bleibach ließ der Verein das Jahr 2021 revuepassieren. 

Nach der Eröffnung der Sitzung durch den Oberzunftmeister Jürgen Disch mit Begrüßung der örtlichen Vereine und Ehrengäste, sowie der Totenehrung, begann er mit seinem Bericht über das vergangene und erneut außergewöhnliche Jahr. So hatte sich der Narrenrat bereits sehr früh dazu entschlossen, die Fasnet 2021 abzusagen, da eine verlässliche Planung in der bekannten Situation einfach nicht möglich und eine digitale Fasnet keine zufriedenstellende Alternative war. Entsprechend kurz fielen die darauffolgenden Berichte der Schriftführerin Yvonne Wernet und des Zeremonienmeisters Tobias Beckmann aus. Auch die Narrenratssitzungen fanden größtenteils digital per Videomeeting statt.

Besonders hervor hob der Oberzunftmeister die Jugendarbeit und deren Teilnahme an der Aktion “Eine Tüte Güte”, bei der insgesamt 36 gut – mit haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln – gefüllte Tüten über die Seelsorgeeinheit an die Waldkircher und Emmendinger Tafeln gespendet wurde.

Außerdem bedankte er sich bei allen Spendern und Sponsoren, die es auch 2021 möglich gemacht haben, das Narrenblättle trotz Pandemie zu veröffentlichen.

 

Nadine Rupp (links) war 14 Jahre sowohl als Schriftführerin, als auch als Archivarin im Narrenrat tätig. Melanie Wernet (rechts) diente im Narrenrat 10 Jahre teilweise als Obernarr sowie auch als Säckelmeisterin

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden die Entlastungen der Säckelmeisterin und des Narrenrats einstimmig beschlossen, sowie die Kassenprüfer Sebastian Rötzer und Jeanette Kapp wiedergewählt. Es standen aber auch Neuwahlen des Narrenrats an.

Bis auf Melanie Wernet und Nadine Rupp ließen sich alle bisherigen Narrenräte wiederwählen. Dafür traten Christian Gutjahr, Ralf Völzke jeweils als Beisitzer und Tom Khuu als Zuständiger für die Öffentlichkeits- und Jugendarbeit neu in den Narrenrat ein.

Heike Eh übernimmt ab sofort das Amt der Schriftführerin, Yvonne Wernet als Säckelmeisterin und Simone Fischer als Vereinswirtin.

 

v.l.n.r.: Ralf Völzke, Christian Gutjahr, OZM Jürgen Disch und Tom Khuu

Bei einem kleinen Ausblick auf die Fasnet 2023 zeigte sich die Hoffnung nach einer “gewöhnlichen” Fasnet wie vor Corona. So sind wieder zwei Zunftabende, der Hemdklunkerumzug mit Entmachtung des Bürgermeisters am Schmutzige Dunschdig, der Fasnet Mendig Umzug mit anschließender Prämierung der Mottogruppen sowie das Narrensuppe-essen, der Kinderumzug, die Kinderfasnet und die Verbrennung am Fasnet Zischdig geplant. Am Fasnet Sunndig wird in Bleibach ein großer Kinderumzug mit den befreundeten Narrenzünften aus Gutach und Kollnau stattfinden.

Die Narrenzunft sowie alle anwesenden Vereine sprachen dem neuen Narrenrat ihre Glückwünsche aus und freuen sich schon jetzt auf die kommende Fasnet 2023!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.